Fussballwetten: Alle Infos, die Ihr zum Einstieg braucht

Ein Bild von einem Fußball

Fußball liegt im Trend, dass muss ich euch wohl nicht erklären. Surft ihr auf Wettseiten, werden euch tausende Fußballwetten entgegenfliegen. Man bemerkt sofort, Fußballwetten sind beliebt. Deswegen möchte ich euch in diesem Artikel erklären, worauf ihr beim Fußballwetten achten müsst. Außerdem erfährt ihr, welche Wettformen es gibt. Die gute Nachricht, beim Ballsport gibt es ziemlich viele Möglichkeiten. Lasst euch überraschen.

Diese Wettformen gibt es beim Fußball

Jeder Einstieg ist schwer, auch in Sachen wetten, tut sich so mancher nicht leicht, wenn er noch keine Ahnung von der Materie hat. Deswegen erfährt ihr jetzt, welche Wettformen es überhaupt gibt. Beginnt mit den einfachsten und steigert euch nach und nach. Da einem Wetten nicht davonlaufen, solltet ihr nichts überstürzen. Wetten benötigt Übung und hängt stark mit der Analyse des Sports zusammen. Dazu später mehr.

Tipp auf das Endergebnis: Hier wird auf den Sieger gewettet.
Halbzeit 1 und Halbzeit 2: Hier wettest du auf den Halbzeitsieger in der ersten und zweiten Halbzeit.
Ein Team gewinnt beide Halbzeiten: Bist du der Meinung, ein Team gewinnt beide Halbzeiten, solltest du diesen Tipp wetten.
Anzahl der Tore: Meist kann man unter oder über 2,5 Tore wetten.
Beide Teams treffen ein Tor, Ja oder Nein: Hier entscheidest du, ob beide ein Tor während des Spiels machen oder nicht. Bei starken Mannschaften ist diese Wettform besonders interessant.
Unentschieden: Das Turnier endet mit Unentschieden.

Diese Wettformen sind oft zu finden und beliebt. Natürlich gibt es noch viele andere. Handicap, doppelte Chancen, 11-Meter-Schießen, Turniersiege und so weiter. Wettest du bei der WM, kannst du zum Beispiel daraufsetzen, wer ins Finale oder Halbfinale kommt. Es gibt nichts, was es nicht gibt. Deswegen schau dir am besten die verschiedenen Wettseiten an und registriere dich gratis. Manchmal kann man auch kostenlos wetten, um einen Einstieg zu finden. Nutze die Möglichkeit, damit du besser wirst.

Regional oder international? Wo findet man was?

Sollte man auf internationale Spiele bzw. Mannschaften wetten? Ja oder nein. Falls du dich mit der Mannschaft auskennst, kannst du dies natürlich. Als Regel Nummer 1 gilt, wette nur, wenn du das Team kennst. Bei der WM und EM gibt es hier natürlich eine Ausnahme, weil hier die besten Spieler zusammengetragen werden. Aber auch hier solltest du nicht blind auf irgendwen wetten.

Regionale Wetten findest du auf Buchmacherseiten in deinem eigenen Land. Internationale Wetten werden auch auf nationalen Seiten gerne übermittelt. Umgekehrt eher weniger. Außer, es handelt sich um eine große Wettseite, auf der viel zur Auswahl steht. Am besten liest du verschiedene Testberichte von Buchmacherseiten, wo du einiges über das Angebot erfährst. Ein Blick auf den jeweiligen Anbieter sollte genügen.

Die meisten arbeiten transparent und man kann viele wetten ohne Anmeldung sehen. Nutze die Chance und vergleiche die Quoten. Auch hilft dir der eine oder andere Quotenvergleich. Es gibt Webseiten, die die besten Quoten anzeigen, damit du direkt einen Überblick bekommst. Aber Achtung, es werden nicht alle Seiten aufgelistet. Manche Buchmacher wollen nicht auf Testseiten erscheinen, deswegen kann es doch zu Quotenabweichungen kommen.

Schau Fußball, soviel du kannst und werde zum Profi

Richtig gehört, du solltest dich mit Fußball beschäftigen und das solange wie möglich. Schau dir Turniere im TV an, analysiere diese und lass nicht locker. Möchtest du ein Profi Wetter werden, musst du dich mit deinem Sport auskennen, sonst weißt du nicht, wie gut dein Team spielt. Du musst die Regeln kennen und wissen, wann diese angewendet werden.

Möchtest du irgendwann an Live Wetten teilnehmen, ist es umso wichtiger, dass du schnell erkennst was Sache ist. Nur, wenn du es vor dem Buchmacher checkst, wann deine Chance kommt, kannst du auf gute Quoten hoffen. Wer sein Team kennt, weiß von Anfang an, wie es spielt, ob es einen schlechten Tag hat oder nicht. Auch ist es wichtig, dass du die Medien verfolgst. Ist der Profispieler dabei? Hatte er einen schlechten Tag oder einen Unfall. All dies kann das Spiel beeinflussen und somit die Quoten.

Hole dir einen Bonus zum Einstieg und spare Geld

Am Schluss gebe ich dir noch einen wichtigen Tipp. Auf vielen Wettbüroseiten gibt es einen Bonus zum Einstieg. Manchmal eine gratis Prämie, wo anders gibt es aber auch einen Einzahlungsbonus. In dem Fall solltest du die Angebote gut vergleichen und die Bonusbedingungen lesen.

Dort steht vermerkt, wie oft der Bonus umgesetzt werden muss. Manchmal ist das 20x notwendig, an anderen Tagen sogar 40x. Auch werden manche Guthaben nur bis zu 100 Euro ausbezahlt. Wie gesagt, all das steht in den AGB und diese musst du kennen. Auch ein Bestätigen dieser ist notwendig.

Fazit: Am besten fängst du noch heute an zu analysieren, melde dich auf einer Sportwetten Seite an und finde heraus, ob das Fussballwetten etwas für dich ist. Viel Spaß.

Holt euch die besten Tipps auf meiner Seite:

Menu